E-Mail Anfrage Newsletter

Workspace Expo 2017

·         Interessenten mit zielgerichteten Nachfragen zu Okin-Technik

·         Erstmalige Präsentation des neuen Systems Deskdrive ID21

·         Anwendungen am Stand begeistern Besucher

 

Paris/Kirchlengern, 30. März 2017 – OKIN kommt mit zahlreichen Anfragen von der diesjährigen Workspace Expo zurück. Die Besucher zeigten sich begeistert von den Office Lösungen, allen voran den leistungsstarken Hubsäulen Inlinedrive ID21 und dem erstmals vorgestellten Deskdrive DD21. Die speziell für Tische ohne Quertraverse entwickelten Hubsäulen ermöglichen besonders geringe Einbauhöhen und passen sich dank der hochwertigen Profile individuellen Tischdesigns an. Mit dem erfolgreichen Auftritt untermauert OKIN seine starke Position als Partner im Office-Bereich.

 

„Die positive Resonanz auf unsere Office-Produkte zeigt, dass leistungsfähige und zugleich designbewusste Hubsäulen einen hohen Stellenwert für Möbelhersteller besitzen“, sagt Stefan Kruse, Product Manager Office bei OKIN. Der Hersteller von Antriebs- und Systemlösungen ist vor allem mit der Qualität der Gespräche sowie der vielversprechenden neuen Kontakten vor Ort zufrieden. Zahlreiche Interessenten traten mit konkreten Anfragen an das Unternehmen heran, die im Nachgang der Messe gemeinsam vertieft werden. Großen Anklang fanden dabei nicht nur die innovativen Produkte, sondern auch OKINs Systemkompetenz. „Unsere Stärke liegt darin, flexibel auf die spezifischen Anforderungen von Möbelherstellern einzugehen und ihnen daraufhin maßgeschneiderte Lösungen anzubieten“, erklärt Kruse.

 

OKIN präsentierte auf der diesjährigen Workspace Expo seine Hubsäulen Inlinedrive ID21 und erstmals den neuen Deskdrive DD21. Die Antriebslösungen sind besonders stabil und verfügen gleichzeitig über eine hohe Druckkraft bei einer maximalen Hublänge von 650 Millimetern. Für Anwender ist außerdem eine leichtgängige und geräuscharme Verstellung des Tisches entscheidend. „Mit unserem speziellen, von OKIN patentierten Gleitsystem erfüllen wir diese Anforderungen zuverlässig“, sagt Kruse. Das alles realisiert OKIN in einem schlanken Design ohne sichtbare Funktionsöffnungen – Büromöbelhersteller erhalten dadurch großen Freiraum beim Design Ihrer Schreibtische.

 

Ein Blickfang am Stand waren die Schreibtische mit verbauten OKIN-Hubsäulen und den dazu passenden Steuerungen vom Typ SMARTeco und COMPACTeco, die mit ihrem integrierten ISP Kollisionsschutz den hohen Anforderungen des Marktes genügen. Die Steuerungen erkennen und synchronisieren die angeschlossenen Hubsäulen und können unter anderem vordefinierte Positionen speichern und abzurufen. Zudem präsentierte OKIN eine breite Palette von Handschaltern zur Bedienung der Antriebssysteme.