E-Mail Anfrage Newsletter

OKIN auf der interzum 2019: Smarte Sprachsteuerung für Sitz- und Bettmöbel

 

  • OKIN Commander: Smartes Schlafzimmer mit Sprachsteuerung
  • Neuer Doppelantrieb für Betten, der keine externe Steuerung benötigt
  • Ganzheitliche Systemlösungen für Office-Anwendungen

 

Kirchlengern/Köln, 18. März 2019 – Die DewertOkin GmbH präsentiert sich auch in diesem Jahr als Aussteller auf der interzum in Köln und gibt mit ihrer neuen Sprachsteuerung OKIN Commander Einblick in das Schlaf- und Wohnzimmer der Zukunft. Selbstverständlich präsentiert OKIN an den vier Messetagen auch neue Antriebs- und Steuerungssysteme für die Bereiche Bedding, Seating und Office. Die leistungsstarken Systemlösungen, bestehend aus Einzel- und Doppelantrieben sowie unterschiedlichen Steuerungseinheiten und Bedienelementen, können direkt am Stand des Antriebsherstellers getestet werden. OKIN stellt auf der interzum 2019 vom 21. bis zum 24. Mai in Köln in Halle 7.1 an Stand B50 aus.

 

„Wer einen Einblick in das Schlaf- und Wohnzimmer der Zukunft erhalten möchte, ist bei uns am Messestand auf der interzum genau richtig“, sagt Andreas Cebulsky, Head of Global Product Management bei OKIN. Der OKIN Commander erlaubt die Sprachsteuerung von verstellbaren Betten und Sitzmöbeln via Amazon Echo oder Echo Dot. Erreicht wird dies durch die nahtlose Verbindung von Alexa mit OKIN-Produkten. Intuitiv per App konfiguriert, reagiert das System auf individuelle Sprachbefehle und sorgt auf diese Weise für maximalen Komfort. Neben der einfachen Inbetriebnahme und der Kompatibilität mit Amazon Alexa besticht der OKIN Commander außerdem durch eine zukunftssichere Architektur mit Aufwärtskompatibilität und den Anschluss an bestehende Systeme.

Mehr Leistung für Komfortbetten
Im Bereich Bedding setzt OKIN weiterhin auf hochwertige OKIMAT-Doppelantriebe, die ohne Werkzeug montiert werden können. Auf diese Weise bietet das Unternehmen seinen Kunden eine besonders komfortable Lösung für verstellbare Betten. Das Portfolio wurde in diesem Bereich jüngst durch den Doppelantrieb OKIMAT 4 IPS erweitert. Dieser ist mit seiner hohen Druckkraft ausgelegt für Applikationen im Boxspringbett Bereich und erlaubt Bettenherstellern zuverlässige Umsetzung individueller Bewegungsprofile. Als Ergänzung zum OKIMAT 4 IPS stellt OKIN die Steuerung HE 150 vor, die unter anderem mit der Anbindung von bis zu vier Antrieben, einer entspannenden Massagefunktion und einem patentierten Funksystem aufwartet. 

 

Für Möbelhersteller, die ihre Produkte ohne eine zusätzliche Steuerung auslegen, hat OKIN eine integrierte Systemlösung auf Basis des OKIMAT 4 entwickelt. Diese Doppelantriebe verfügen über zusätzliche Merkmale wie Multifunktionsports, Bluetooth-Konnektivität sowie eine Memory-Funktion. Mit Hilfe einer kompakten externen Box, die direkt an den Antrieb angebracht wird, lässt sich der Funktionsumfang außerdem um eine Massagefunktion und Anschlussmöglichkeiten für vier Antriebe ergänzen. 

 

Maßgeschneiderte Lösungen für Office und Seating 

Im Bereich Office präsentiert OKIN in diesem Jahr eine neue Generation der etablierten Hubsäulen für höhenverstellbare Bürotische. Die Systeme DD11S und DD21S verfügen über bewährte Technik aus den High-End-Hubsäulen ID21 mit patentiertem OKIN-Gleitsystem. Dank der verbesserten Profilstärke zeichnen sich DD11S und DD21S durch eine hohe Tragfähigkeit bei nahezu geräuschlosem Antrieb aus und eignen sich hervorragend für leistungsstarke Desktop-Systeme. 

 

Die OKIN-Hubsäulen sind geeignet für die nahtlose Integration in anspruchsvolle Büroarbeitsplätze ohne Querstrebe und optimiert nach allen weltweit gültigen Normen, beispielsweise BIFMA, DIN EN 527 und DIN FB. Maßgeschneiderte Lösungen wie Monitorheber oder Kurzhub-Anwendungen sind auf Basis der Hubsäulen problemlos möglich.

 

Im Bereich Seating sorgt der neue Microdrive 3 mit Vollmetallgehäuse für noch mehr Komfort. Er besticht durch eine äußerst kompakte Bauweise und ein damit verbundenes geringes Einbaumaß, das größtmögliche Designfreiheit bietet. Durch den drehbaren Getriebegabelkopf gestaltet sich der Einbau sehr variabel. Zuletzt ermöglicht der neue Microdrive 3 eine deutlich höhere Verstellgeschwindigkeit.

 

 

Weitere Informationen unter: www.dewertokin.com/