E-Mail Anfrage

Dewert Care® Connect

BUS-basiertes Steuerungssystem: Intelligente Peripherie-Anbindung und Erkennung


Maximale Anwenderfreundlichkeit für Hersteller von Patienten- und Pflegebetten durch einfach Inbetriebnahme Das Bus-basierte Steuerungssystem Dewert Care® Connect (DCC) mit der Dewert MCL V als Steuerungseinheit basiert auf einer Bus-Kommunikation und erkennt eigenständig angeschlossene Peripherie. Durch diese direkte Kommunikation erfasst das Bus-basierte Steuerungssystem zuverlässig, Handschalter, Sensorik, Akkus und weitere Komponenten. Eine Programmierung vorab ist nicht notwendig, sodass das Dewert Care® Connect System verglichen mit herkömmlichen Systemen für eine hohe Zeit- und Kostenersparnis bei der Installation sorgt. Die Anpassung aller Handschalter und Bedienteile ist mit dem Bus-basierten Steuerungssystem zudem hardwareunabhängig möglich, da softwarebasiert die Belegung der Knöpfe mit den verschiedenen Funktionen ohne physische Veränderung erfolgt.

Ihre Vorteile:

  • Einfacher Anschluss von Antriebssystemen und Zubehör
  • Flexibilität bei der Anpassung von Bewegungsprofilen
  • Mehrstufige Freigabe und Sperrung von Antrieben und Funktionen
  • Status- und Serviceinformationen über Systeme und Patienten
  • Sicherheit und Zuverlässigkeit für Dienstleister und Pflegepersonal


Softwarelösung für eine schnelle Projektierung

Mit Dewert Care® Connect können Produkte schnell und einfach individuell ausgelegt und jederzeit optimiert werden. Möglich macht das eine spezielle Dewert-Software für das Steuerungssystem MCL V.. Das Dewert Care® Connect Steuerungssystem stellt somit eine zeit- und kosteneffiziente Projektierungsphase sicher und verschlankt somit die Prozesse für Design, Freigabe und Inbetriebnahme deutlich.

Bus-basiertes Steuerungssystem und Patienten-Monitoring in Einem

Dewert MCL V, das Herzstück des von Dewert Care® Connect Systems, liest sämtliche wichtige Patientendaten aus. Dank der gekoppelten Sensoren erfasst die Steuerung beispielsweise die Alarmfunktion Out-Of-Bed. Der Patientenstatus kann unmittelbar an die Schwesternstelle einer Klinikstation gesendet werden. Mithilfe des Steuerungssystems greift das Pflegepersonal zentral auf den Status mehrerer Betten zu und kann auf Veränderungen sowie kritische Zustände schnell reagieren. Patienten erhalten somit eine insgesamt sicherere und bedarfsgerechtere Pflege.

Darüber hinaus ermöglicht die Steuerung MCL V alle systemrelevanten Daten der Antriebs- und Steuerungstechnik auszulesen. Es ist zu jeder Zeit ersichtlich, wie viele Zyklen gefahren wurden, in welche Richtung die angeschlossenen Antriebe verfahren und an welchen Stellen mögliche Überlastungen aufgetreten sind.

Zahlreiche Applikationsmöglichkeiten

Dewert Care® Connect kann in ganz unterschiedliche Arten von Anwendungen eingesetzt werden. Darunter zum Beispiel Komfortbetten mit erweiterten Funktionen hinsichtlich der Verstellbarkeit: Durch das Steuerungssystem sind hier beispielsweise eine Aufstehfunktion oder Fußteil-Erweiterung ohne weiteres realisierbar. Mit bis zu sechs anschließbaren Dewert-Antrieben ist das Bus-basierte Steuerungssystem Dewert Care® Connect die ideale Lösung für Schwerlastanwendungen wie etwa Paarbetten mit individuellen Bewegungsprofilen. Darüber hinaus sind unter anderem High-End-Applikationen realisierbar, welche besonderen Fokus auf intelligente Kommunikation und sowie auf Status- und Fehlerüberwachungsfunktionen legen.

  • 1. Bis zu 6 Antriebe – Hall-Sensor
  • 2. Steuerung – MCL V-DCC
  • 3. Akku – AG 7
  • 4. Patientenhandschalter – IPROXX-DCC
  • 5. Schwesternbedienteil – IPROXX AC-DCC
  • 6. Wägesystem – IPROXX Scale-DCC
  • 7. Konfigurations- & Service-Tool-DCC
  • 8. Schwestern-Monitoringsystem-DCC

Standardausstattung

Allgemeine Beschreibung

BUS-basiertes Steuerungssystem mit erweiterten Funktionalitäten, Kommunikations- und Überwachungsfunktionen

Steuerung – MCL V-DCC

Bis zu 6 Antriebe

Patientenhandschalter – IPROXX-DCC

Sperrbarer Patientenhandschalter

Sonderausstattung

Schwesternbedienteil – IPROXX AC-DCC

Erweiterte Überwachungs- und Sperrfunktion

Wägesystem – IPROXX Scale-DCC

Wägesystem mit Steuerung, Waagensensoren und Gewichtsanzeige

Konfigurations- & Service-Tool-DCC

Softwaretool zur Konfiguration, Überwachung, Datenerfassung, Protokollierung, Fehlersuche & Wartung

Schwestern-Monitoringsystem-DCC

Patientendatenüberwachung und Alarmsystem

VARIANTENÜBERSICHT DCC-System

 

 

Name StandardOptionAuf Anfrage
Steuerung 4 AntriebeMCL V-DCCX  
Steuerung 6 AntriebeMCL V-DCC X 
Steuerung 8 Antriebe MCL V-DCC  X
PatientenhandschalterIPROXX-DCCX  
SchwesternbedienteilIPROXX AC-DCC X 
WägesystemIPROXX Scale-DCC X 
Konfigurations- & Service-Tool-DCC   X
Schwestern-Monitoringsystem-DCC   X
Seitenteil-Verriegelung   X 
Unterbettbeleuchtung   X 

Produktinformationsanfrage DE

Haben Sie weitere Fragen?
captcha